Studierendenrat der Friedrich-Schiller-Universität Jena

Vorstand

Sprechzeiten:
Mo 12.00 – 14.00 Uhr
Sophie Schröder
Tel.: 03641 9 400991
Mi 13.00 – 15.00 Uhr
Anne Kaufmann
Tel.: 03641 9 400992
Di 14.00 – 16.00 Uhr
Peter Wiemuth
Tel.: 03641 9 400997
sowie
Vorstandssitzung:
wöchentlich Do 13.00 Uhr


Sekretariat

Bürozeiten Kerstin Rodmann:
keine Bürozeiten am 23.05.2024
Di  – Do 10.00 – 15.00 Uhr
Anfragen sind auch per E-Mail an buero [at] stura.uni-jena.de oder telefonisch (03641 9 400990) möglich.

Haushaltsverantwortung

Sprechzeiten:
Di 11.30 – 14.00 Uhr
Paul Weiß
derzeit keine Sprechzeit
Lucca Güldner (stellv.)
derzeit keine Sprechzeit
Nele Wagner (stellv.)
derzeit keine Sprechzeit
Bennet Hartung (stellv.)
Anfragen sind auch per E-Mail an finanzen [at] stura.uni-jena.de oder telefonisch (03641 9 400999) möglich.

Kassenverantwortung

Sprechzeiten:
Mo 10.00 – 12.00 Uhr
Willi Kröning
derzeit keine Sprechzeit
Leonard Schönfeld (stellv.)
Anfragen sind auch per E-Mail an kasse [at] stura.uni-jena.de oder telefonisch (03641 9 400999) möglich.

Buchhaltung

Bürozeiten Anja Schmidt:
Mo – Fr 07.00 – 13.00 Uhr
Anfragen sind auch per E-Mail an finanzen [at] stura.uni-jena.de oder telefonisch (03641 9 400995) möglich.

Urabstimmung Semesterticket (Deutschlandticket)

13.-17.05.2024

English Version below
Informationen zu den Semestertickets

FAQ (deutsch) (pdf)
FAQ (english) (pdf)
Konsequenzen des Abstimmungsverhaltens / consequences of voting behavior (pdf)

Ergebnis

Ergenis (pdf)

Liebe Studierende,

wir machen eine Urabstimmung! Im Rahmen der Entwicklungen zum deutschlandweiten Semesterticket sowie der turnusmäßigen Neuverhandlung der Semesterticketbausteine DB Regio („Semesterticket Thüringen“) und VMT wollen wir eure Stimme hören. Der Studierendenrat hat daher in seiner Sitzung vom 30.04.2024 beschlossen, eine Urabstimmung zu den Semesterticketbausteinen Verkehrsverbund Mittelthüringen (VMT), Deutsche Bahn (DB) sowie dem Deutschland-Semesterticket durchzuführen. Der Semesterticket-Baustein des Jenaer Nahverkehres (JNV) ist davon nicht betroffen und bleibt erhalten. Stattfinden wird die Urabstimmung in der Woche vom 13.05. bis 17.05.2024.

Die Urabstimmung wird als konventionelle Urnenabstimmung durchgeführt. Kommt dazu einfach zu einem der Termine zur Abstimmung vorbei – alles, was ihr braucht, ist eure Thoska.

Die Urabstimmung zu Semesterticket findet in der Woche vom 13.05.2024 bis 17.05.2024 wie folgt statt:

Tag Uhrzeit Ort
Montag 13.05.2024 11:00-19:30 Uhr Foyer der Mensa Ernst Abbe Platz
Dienstag 14.05.2024 11:00-14:00 Uhr Foyer der Mensa im Philosophenweg
Dienstag 14.05.2024 15:00-19:00 Uhr Foyer Carl Zeiss Straße 3
Vor der Cafeteria
Mittwoch 15.05.2024 11:00-14:00 Uhr UKJ
Fachschaftsbüro der Fachschaft Medizin
Mittwoch 15.05.2024 15:00-19:00 Uhr Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek (ThULB)
Foyer des Standorts Geisteswissenschaften
Donnerstag 16.05.2024 11:00-14:00 Uhr Foyer des Universitätsgebäudes
Foyer vor dem Studierenden Servicezentrum
Donnerstag 16.05.2024 15:00-19:00 Uhr Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek (ThULB)
Foyer des Standorts Geisteswissenschaften
Freitag 17.05.2024 10:00-14:00 Uhr Foyer der Mensa Ernst Abbe Platz
Freitag 17.05.2024 Ab 15:00 Uhr Auszählung

Damit die Urabstimmung gültig ist, müssen mindestens 10 % aller Studierenden abstimmen – wir brauchen also eure Stimme! Kommt vorbei und bestimmt mit über die Zukunft eures Semestertickets.

Bei Rückfragen sthen wir euch unter: urabstimmung@stura.uni-jena.de zur Verfügung.

Eure Urabstimmungskommission (Helen Würflein, Viktoria Peinelt, Paul Staab)

Zur Abstimmung stehen die folgenden drei Abstimmungsgegenstände:

  1. Ich stimme der Beibehaltung des „Semesterticket Thüringen“ (DB Regio Ticket) unter folgenden Konditionen zu:
    • Der Preis des „Semesterticket Thüringen“ entwickelt sich entsprechend der veröffentlichten Preistabelle bis einschließlich Sommersemester 2026.
    • Sollten Gespräche zur Verlängerung des „Semesterticket Thüringen“ nicht möglich sein, kann der Vertrag für maximal zwei Jahre unter einer Preisfortschreibung analog der Schülerzeitkarte DTV ab Dezember 2026 plus 0,5 % fortgeführt werden.
    • Im Falle eines Eintritts in das Deutschlandweite Semesterticket im Solidarmodel wird dieser Vertrag ruhend gelegt und es entstehen hieraus keine zusätzlichen Kosten.
    Abstimmungsoptionen Ja/Nein

    Anhang: Preistabelle
    Sommersemester 2024 Wintersemester 2024/2025 Sommersemester 2025 Wintersemester 2025/2026** Sommersemester 2026**
    Standort Jena 73,50€ 79,82€ 79,82€ 84,61€ 84,61€
    Standort Jena bei Ausscheiden Standort Erfurt 73,50€ 80,88€ 80,88€
    * Das „Semesterticket Thüringen“ (DB Regio Ticket) wird im Solidarmodell von den Thüringer Studierendenschaften getragen. Neben Jena ist Erfurt der größte Standort, dies wird bei der Verhandlung und Berechnung des Preises für den Baustein berücksichtigt. Sollten die Studierendenschaften aus Erfurt aus diesem Ticket-Baustein aussteigen, während er für die Studierendenschaften in Jena weiterhin aktiv bleibt, ändert sich der Preis zum Wintersemester 2024/2025 entsprechend den angezeigten Tabellenwerten.
    ** Der Preis ab WS 2025/2026 beinhaltet eine maximale Preisfortschreibung gegenüber dem Sommersemester 2025 von 6%. Sollte die Preisfortschreibung des DTV für ermäßigte Schülerzeitkarten weniger als 6 % betragen, wird auch die Preisfortschreibung des Semestertickets Thüringen auf diese Preisfortschreibung begrenzt.
  2. Ich stimme der Beibehaltung des Bausteins VMT-Semesterticket unter folgenden Konditionen zu:
    • Der Preis des Bausteins VMT-Semesterticket über die Vertragslaufzeit vom 01.10.2024 bis zum 30.09.2025 beträgt 13,30 € (im Sommersemester 2024 12,40 €).
    • Im Falle eines Eintritts in das Deutschlandweite Semesterticket im Solidarmodel wird dieser Vertrag ruhend gelegt und es entstehen hieraus keine zusätzlichen Kosten.
    Abstimmungsoptionen: Ja/Nein
  3. Ich stimme der Einführung des Deutschland-Semestertickets unter folgenden Konditionen zu:
    • Der Preis beträgt 176,40 € für das Wintersemester 2024/2025 (29,40 € monatlich) für das Wintersemester 2024/2025 und umfasst den Leistungsumfang des Deutschlandtickets.
    • Das Deutschland-Semesterticket wird digital als App-Ticket oder auf Antrag (im Ausnahmefall) als Chipkarte ausgegeben.
    • Die zu Beginn des Wintersemester 2024/2025 bestehenden Verträge zum Semesterticket mit der DB Regio, dem Verkehrsverbund Mittelthüringen (VMT) und dem Jenaer Nahverkehr (JNV) werden für die Laufzeit des Deutschland-Semestertickets ruhend gelegt, sodass nach einem möglichen Wegfall des Deutschland-Semestertickets die Rückkehr in die Semesterticket-Bausteine DB Regio „Semesterticket Thüringen, VMT und JNV möglich ist. Während der Laufzeit des Deutschland-Semestertickets entstehen dadurch keine Mehrkosten.
    Die Einführung des Deutschland-Semestertickets steht unter dem Vorbehalt des Zustandekommens eines akzeptierbaren und umsetzbaren Vertragsentwurfs zwischen der Jenaer Nahverkehr GmbH und dem Studierendenwerk sowie der darauffolgenden Bestätigung durch den Verwaltungsrat des Studierendenwerkes.
    Abstimmungsoptionen: Ja/Nein

    Anhang: Preistabelle
    Bahnticket ÖPNV-Ticket VMT-Ticket Summe pro Semester Monatspreis Differenz zum 29,40€-Ticket
    79,82€ 77,70€ 13,30€ 170,82€ 28,47€ 0,93€

Informationen zu den Semestertickets (Bahn- sowie VMT-Baustein)

Zwei der Abstimmungsfragen betreffen das Semesterticket Thüringen (Bahnbaustein) und den VMT-Baustein.

Im Falle der Entscheidung für das Deutschlandticket im Solidarmodell werden die bestehenden Semesterticketverträge für Bahn, ÖPNV und ggf. VMT ruhend gestellt und können bei Bedarf wieder aktiviert werden. Während der Ruhendlegung entstehen keine weiteren Kosten. Es ist lediglich eine Art Rückfallschutz, wenn das Deutschlandticket aufgrund von bundespolitischen Entscheidungen eingestellt oder es so viel teurer wird, dass die Studierendenschaft sich in einer weiteren Urabstimmung dafür entscheidet daraus auszutreten.
In diesem Fall können wir dann die alten Verträge ohne Probleme und starke Preiserhöhungen wieder aufnehmen und somit die studt. Mobilität in Thüringen sicherstellen.

Um Unsicherheiten auszuschließen: Ihr müsst nicht den Preis für das Deutschlandticket im Solidarmodell und den Preis der Semesterticketbausteine gleichzeitig bezahlen, wenn ihr euch für die Annahme aller Angebote entscheiden. Damit kann lediglich zukünftigen Studierendengenerationen eine günstige Mobilität mit Bus und Bahn in Thüringen garantiert werden.

  • Deutschlandticket im Solidarmodell

    In manchen Hochschulstädten in Deutschland wir bereits zum Sommersemester 2024 das Deutschlandticket im Solidarmodell eingeführt. In Thüringen ist dies nicht der Fall. Dies lag vorallem daran, dass für ein solches Ticket von den Thüringer Verkehrsunternehmen für das Sommersemester 2024 kein Angebot vorlag sowie an den Unklarheiten bei den Konditionen und beim Preis.
    Die Verkehrsunternehmen wollen den Studierendenschaften in Thüringen zum Wintersemester 2024/2025 ein Deutschlandticket im Solidarmodell zum Semesterpreis von 176,40 € (29,40 € pro Monat / 60% des regulären Deutschlandticketpreises) anbieten. In Jena wären das für das kommende Wintersemester 0,93 € mehr pro Monat.
    In Klärung ist derzeit noch die technische Umsetzung. Das Studierendenwerk Thüringen und die Thüringer Studierendenschaften sind unter Einbeziehung der Thüringer Hochschulen im engen Austausch mit den Verkehrsunternehmen, um eine technische Umsetzung zum Wintersemester 2024/2025 zu realisieren. Ob dies gelingt, ist derzeit noch nicht sicher.
    Wir wollen umbedingt verhindern, das etwaige Kosten für eine Datenschutzkonforme Lösung bei den Studierendenschaften oder dem Studierendenwerk (und damit indirekt über den Semesterbeitrag) bei den Studierenden hängen bleibt. Auf der anderen Seite muss der Schutz von Studierendendaten sichergestellt werden. Ein Vertrag der diese beiden Kriterien abdeckt liegt uns aktuell noch nicht vor. Fristen zu welchen uns eine Preiskalkulation vorgelegt werden sollte wurde von den Verkehrsbetrieben nun bereits mehrfach und seit Monaten gerissen.
    Unabhängig davon benötigen wir von euch aber eine Entscheidung für das Ticket oder für die Beibehaltung des bisherigen Modells. Sein Sie versichert, dass das Studierendenwerks Thüringen und die Studierendenschaften intensiv daran arbeiten, dass es nicht an der technischen Umsetzung scheitert.
    Bitte bedenkt, das der Preis von 29,40 € nur für kommendes Semester feststeht, da der Preis des Deutschlandtickets im Solidarmodell an den regulären Preis des Deutschlandtickets gekoppelt ist. Dieser kann ggf. im Sommersemester 2025 bereits steigen, da nur bis dahin die Finanzierungszusagen des Bundes reichen. In diesem Fall werden wir in einer neuen Urabstimmung entscheiden, ob wir das Deutschlandticket im Solidarmodell weiter mit dem neuen Preis nutzen wollen oder nicht.
    Ob das Ticket längerfristig deutschlandweit anerkannt wird oder aufgrund politischer Entscheidungen eingeschränkt wird, vermag derzeit niemand seriös abzuschätzen.

  • Deutschlandticket als Upgrade-Ticket

    Sollte sich die Studierendenschaft gegen das Deutschlandtickets im Solidarmodell entscheiden, bleibt uns für mindestens für kommendes Wintersemester noch das individuelle Upgrade-Ticket auf das Deutschlandticket erhalten. Dieses wird durch die Verkehrsunternehmen in Thüringen mindestens bis 31.03.2025 gewährleistet. Wir hoffen, dass es auch darüber hinaus fortgeführt wird. Beim Upgrade-Ticket können sich Studierende individuell nach Ihren Mobilitätsbedürfnissen für das Deutschlandticket entscheiden und bekommen dabei Ihren Semesterticketbeitrag auf den Preis des regulären Deutschlandtickets angerechnet. Ihr zahlt entsprechend nur noch die Differenz, habt ein Deutschlandticket und könnt das Upgrade bei Bedarf auch monatlich kündigen. Bitte beachtet das es entweder das Deutschlandticket im Solidarmodell oder das Upgrade-Ticket geben wird.

English Version

Dear Students,

We're doing a ballot! As part of the developments on the Germany-wide semester ticket as well as the regular renegotiation of the semester ticket modules DB Regio (“Semesterticket Thuringia”) and VMT, we want to hear your voice. The Student Council therefore decided at its meeting on April 30, 2024 to hold a ballot on the semester ticket modules Verkehrsverbund Mittelthüringen (VMT), Deutsche Bahn (DB) and the Germany semester ticket. The semester ticket component of Jena local transport (JNV) is not affected by this and will remain intact. The ballot will take place in the week of May 13th. until May 17, 2024.

The ballot will be carried out as a conventional ballot box vote. Simply come along to one of the voting dates – all you need is your Thoska.

The ballot on the semester ticket will take place in the week from May 13, 2024 to May 17, 2024 as follows:

Tag Uhrzeit Ort
Monday, May 13, 2024 11:00 a.m. – 7:30 p.m. Foyer of the Mensa Ernst Abbe Platz
Tuesday, May 14, 2024 11 a.m. – 2 p.m. Foyer of the Mensa im Philosophenweg
Tuesday, May 14, 2024 3:00 p.m. – 7:00 p.m. Foyer Carl Zeiss Straße 3
Cafeteria
Wednesday, May 15, 2024 11 a.m. – 2 p.m. UKJ
student council office of the medical student council
MWednesday, May 15, 2024 3:00 p.m. – 7:00 p.m. Thuringian University and State Library (ThULB)
Foyer of the humanities department
Thursday, May 16, 2024 11 a.m. – 2 p.m. Foyer of the main university building (Universitätshauptgebäude)
Foyer of the Studierenden Servicezentrum
Thursday, May 16, 2024 3:00 p.m. – 7:00 p.m. Thuringian University and State Library (ThULB)
Foyer of the humanities department
Friday, May 17, 2024 10:00 a.m. – 2:00 p.m. Foyer of the Mensa Ernst Abbe Platz
Friday, May 17, 2024 From 3 p.m Counting

For the ballot to be valid, at least 10% of all students must vote - so we need your vote! Come by and help decide the future of your semester ticket.

If you have any questions, please contact us at: urabstimmung@stura.uni-jena.de

Your ballot committee (Helen Würflein, Viktoria Peinelt, Paul Staab)

The following three items are up for vote:

  1. I agree to retain the “Semesterticket Thüringen” (DB Regio Ticket) under the following conditions:
    • The price of the “Thuringia Semester Ticket” will develop according to the published price table up to and including the summer semester of 2026.
    • If discussions to extend the “Semesterticket Thuringia” are not possible, the contract can be continued for a maximum of two years with a price update analogous to the DTV student season ticket from December 2026 plus 0.5%.
    • If you join the Germany-wide semester ticket in the solidarity model, this contract will be suspended and no additional costs will arise.
    Voting options: Yes/No

    Appendix: Price table
    Summer semester 2024 Winter semester 2024/2025 Summer semester 2025 Winter semester 2025/2026** Summer semester 2026**
    Jena 73,50€ 79,82€ 79,82€ 84,61€ 84,61€
    Location Jena upon departure Location Erfurt 73,50€ 80,88€ 80,88€
    * The "Semesterticket Thüringen" (DB Regio Ticket) is funded by the Thuringian student bodies in a solidarity model. Besides Jena, Erfurt is the largest location, and this is taken into account when negotiating and calculating the price for the module. If the student bodies from Erfurt withdraw from this ticket module while it remains active for the student bodies in Jena, the price will change for the winter semester 2024/2025 according to the table values shown.
    ** The price from WS 2025/2026 includes a maximum price increase of 6% compared to the summer semester 2025. If the DTV price increase for reduced student season tickets is less than 6%, the price increase for the Thuringia semester ticket will also be limited to this price increase.
  2. I agree to retaining the VMT semester ticket module under the following conditions:
    • The price of the VMT semester ticket module for the contract period from October 1, 2024 to September 30, 2025 is €13.30 (€12.40 in the summer semester of 2024).
    • In the event of joining the Germany-wide semester ticket in the solidarity model, this contract will be put on hold and no additional costs will arise.
    Voting options: Yes/No
  3. I agree to the introduction of the Deutschland-Semesterticket under the following conditions:
    • The price is € 176.40 for the winter semester 2024/2025 (€ 29.40 per month) and includes the scope of services of the Deutschlandticket.
    • The Deutschland-Semesterticket is issued digitally as an app ticket or, upon request (in exceptional cases), as a chip card.
    • The semester ticket contracts with DB Regio, Verkehrsverbund Mittelthüringen (VMT) and Jenaer Nahverkehr (JNV) that exist at the beginning of the 2024/2025 winter semester will be put on hold for the duration of the Germany semester ticket, so that after a possible discontinuation of the Deutschland-Semesterticket, it will be possible to return to the DB Regio "Semesterticket Thüringen”, VMT and JNV semester ticket modules. This will not incur any additional costs during the duration of the Germany semester ticket.
    The introduction of the Germany semester ticket is subject to the conclusion of an acceptable and implementable draft contract between Jenaer Nahverkehr GmbH and the student union and the subsequent confirmation by the student union's administrative board.
    Voting options: Yes/No

    Appendix: Price table
    Train ticket Public transport ticket VMT-Ticket Sum per semester Monthly price Difference to the 29,40€-Ticket
    79,82€ 77,70€ 13,30€ 170,82€ 28,47€ 0,93€

Auf Basis des Template eventhorizon (CC) - Serprise Design