Studierendenrat der Friedrich-Schiller-Universität Jena



Prüfungsberatung Bachelor/ Master/ Diplom/ Magister

Nächste Sprechzeiten:
freitags 10.00 - 16.30 Uhr
Mo 20.01.20 12.00 - 16.00 Uhr
Mo 03.02.20 12.00 - 16.00 Uhr
Mo 02.03.20 12.00 - 16.00 Uhr
Ort: Haus auf der Mauer, Johannisplatz 26, 2. Etage

Prüfungsberatung Staatsexamen

Momentan können leider keine Sprechzeiten der Prüfungsberatung Staatsexamen angeboten werden.
nähere Informationen zur Prüfungsberatung

Prüfungsberatungen des Studierendenrates

Solltet Ihr im Verlauf Eures Studiums auf Probleme mit Euren Dozierenden oder dem Prüfungsamt treffen, sei es nun die An- oder Abmeldung zu einer Prüfung, ein Bescheid des Prüfungsamtes oder der Wunsch nach einem Drittversuch, dann bieten Euch unsere beiden Prüfungsberatungsstellen Ihre Hilfe an.

Eine der beiden Stellen betreut alle Studiengänge mit den üblichen Abschlüssen Bachelor und Master sowie die auslaufenden Diplom- und Magisterstudiengänge. Studiert Ihr einen solchen Studiengang, dann wendet Euch an pruefungsberatung [at] stura.uni-jena.de.

Die andere Stelle betreut alle Studiengänge mit den staatlichen Abschlüssen, die also mit dem Staatsexamen enden. Studiert Ihr einen dieser Studiengänge, dann wendet Euch an pruefungsberatung-stex [at] stura.uni-jena.de.

Sendet in jedem Falle eine kurze eMail an die betreffende Stelle und schilder darin möglichst genau Euer Anliegen, bestenfalls mit Link zu den betreffenden Studien- und Prüfungsordnungen bzw. Modulkatalogen. Auch wenn Ihr zu den in der linken Spalte stehenden Sprechzeiten ein Beratungsgespräch suchen wollt, sendet bitte eine eMail mit Anmeldung und den vorgenannten Angaben.

Leider ist die Stelle für die Prüfungsberatung Staatsexamen momentan nicht besetzt.

Technischer- und Sicherheitshinweis

Zum Schutz Eurer personenbezogenen Daten und der Vertraulichkeit der E-Mails solltet Ihr keine unverschlüsselten Nachrichten senden. Öffentliche Einrichtungen sind aufgefordert, nicht ohne Zustimmung der Kommunikationspartner*innen personenbezogene Daten per unverschlüsselter E-Mail zu versenden¹. Um uns also gesichert Informationen zukommen zu lassen, könnt Ihr unseren PGP-Schlüssel verwenden. Bitte achtet auch darauf, dass nicht nur die Nachricht sondern auch etwaige Anhänge verschlüsselt werden und ihr uns auch Euren (öffentlichen) Schlüssel sendet oder auf einem Keyserver hinterlegt, damit wir auf gleichem Wege antworten können.

Bitte vergleicht nach dem Import unseres Schlüssel den Fingerprint: E05F F76F 947A BCD9 1E03 5AB1 96EA 8ED6 B797 9894 und aktualisiert vor Verwendung nach einer längeren Unterbrechung die Schlüsselliste, so dass Ihr von einem eventuellen Widerruf erfahrt oder einen neuen Schlüssel erhaltet.

Beachtet bitte auch, dass standardmäßig Header-Zeilen nicht verschlüsselt werden und die Funktion "autocrypt" (opportunistischen Sicherheitskonzept) und Pretty Easy privacy (p≡p oder pEp; wegen verringerter Kontrolle über Schlüssel) je nach Einsatzszenario ein Sicherheitsrisiko darstellen können.

¹ Da Ihr und wir idR keinen Zugriff auf unsere Provider haben und deswegen keine (vollständige) Transportverschlüsselung sicherstellen können, wäre eine Verschlüsselung auf der Inhaltsebene empfehlenswert.

Auf Basis des Template eventhorizon (CC) - Serprise Design